11.09.2017

20. September: 8. Brühler Gefäßtag im Marienhospital Brühl


Veranstalter des Gefäßtages: Die Chefärzte PD Dr. med. Christoph Kalka (rechts) und Dr. med. Pascal Scherwitz (links)

Dr. med. Marianne Koch, prominente Ärztin und Journalistin, moderiert den Brühler Gefäßtag

„8. Brühler Gefäßtag“ im Marienhospital Brühl informiert Patienten und Interessierte über Gefäßerkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten. Moderiert wird die Veranstaltung von der prominenten Ärztin und Medizinjournalistin Dr. med. Marianne Koch.

„So leben Sie auf gesundem Fuß“ lautet der Titel des 8. Brühler Gefäßtages, der in Kooperation des Marienhospital Brühl und der Deutschen Gefäßliga stattfindet:

20. September von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Cafeteria des Marienhospital Brühl, Mühlenstraße 21–25, 50321 Brühl

Diesesmal geht es vor allem um die Gesundheit der Beine: Was hilft bei Krampfadern? Und welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn die Füße Probleme machen? Aber auch anhaltender Stress kann Gefäßerkrankungen negativ beeinflussen. Wie man sich dagegen wappnen kann, auch darüber wird in einem spannenden Vortrag berichtet. Neben Dr. med. Marianne Koch und Expert/innen der Gefäßmedizin des Marienhospital Brühl bereichert auch Gastreferent Dr. med. Klaus Padberg die Veranstaltung mit einem Vortrag. In der Podiumsdiskussion stehen die Fragen der Besucher im Mittelpunkt.

Ansprechpartnerin für Rückfragen der Presse:
Britta Ellerkamp, Leitung PR/Marketing
Tel. 02232/74-323


Weiterführende Informationen:
Flyer_Geafaesstage_2017_DINlang_4Seiten_NEU_Ansicht.pdf1.7 M