Anmeldung und Aufnahme

Die Krankenhausverwaltung benötigt für eine ordnungsgemäße Organisation des Krankenhauses von jedem Patienten einige persönliche Daten.

Diese werden bei Ihrer Anmeldung in der zentralen Aufnahme erhoben. Sie sind wichtig für die weitere Behandlung und die finanzielle Abwicklung des Aufenthaltes. Selbstverständlich unterliegen Ihre Daten dem Datenschutzgesetz.

Für die Aufnahme bringen Sie bitte Folgendes mit:

  • Einweisungsschein (falls vorhanden)
  • Versicherungskarte(n)
  • Personalausweis

In der Aufnahme werden Sie auch über die möglichen Wahlleistungen und die Kosten informiert. Zu unseren Wahlleistungen gehören:

  • Wahlärztliche Leistungen (Chefarztbehandlung)
  • Aufenthalt in einem Einbett- oder Zweibettzimmer mit besonderem Service wie Tageszeitung, ein erweitertes Menü- und Getränkeangebot und anderes.
  • Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson
  • Fernseher
  • Telefon

Sie finden das Aufnahmebüro im Erdgeschoss hinter dem Empfangsbereich auf der rechten Seite.

Das Aufnahmebüro ist geöffnet:

Mo–Do  08.00–16.00 Uhr
Fr          08.00–15.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten werden die notwendigen Aufnahmeformalitäten von den Ambulanzen oder Stationen durchgeführt.

Auf der Station erfolgt die ärztliche Aufnahme. Dafür sollten Sie folgende Unterlagen bereithalten:

  • Medizinische Unterlagen (zum Beispiel Röntgenbilder, Laborbefunde, EKG)
  • Allergiepass, Impfpass, Marcumarausweis, Blutgruppenausweis, Röntgenpass (falls vorhanden)
  • Medikamente, die täglich eingenommen werden
  • Versicherungskarte(n)
  • Vollmachten, Betreuerausweis (falls relevant), Patientenverfügung (falls vorhanden)

Aufnahme

So erreichen Sie uns:
Telefon: 02232 74-122
Telefax: 02232 74-392
E-Mail: patverw(at)marienhospital-bruehl.de

Babygalerie

Babygalerie

Besuchen Sie unsere Babygalerie...

mehr