Hernienzentrum Rhein-Erft

Zentrum für die operative Behandlung von Leisten- und Bauchwandbrüchen am Marienhospital Brühl

Netz zur Hernienversorgung

Das Hernienzentrum Rhein-Erft am Marienhospital Brühl versteht sich als Ansprechpartner für Patienten und niedergelassene Ärzte in Fragen der operativen Versorgung von Hernien (Eingeweidebrüchen).

Wir sind auf die Behandlung von Hernien spezialisiert und beherrschen alle gängigen Techniken in hoher Qualität. Allein in Deutschland werden jährlich rund 250.000 Hernien operiert, davon etwa 150.000 Leistenbrüche. Männer sind sieben bis acht Mal häufiger betroffen als Frauen.

Unser Faltblatt bietet weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Faltblatt "Hernienzentrum Rhein-Erft" , das Sie hier herunterladen können: Faltblatt "Hernienzentrum Rhein-Erft".

Patientenmerkblatt

Durch Ihr Verhalten können Sie wesentlich zum Heilungserfolg nach Leistenbruchoperation beitragen. Unser Patienteninformationsblatt, das Sie hier herunterladen können, behandelt hierzu wesentliche Fragen: Patientenmerkblatt Hernie.

Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

So erreichen Sie uns:
Telefon: 02232 74-275
Telefax: 02232 74-357
E-Mail: allgemeinchirurgie (at) marienhospital-bruehl.de

Chefarzt:
Dr. med. Pascal Joachim Scherwitz
Facharzt für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie,
Proktologie
Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie

Oberärzte:
Dr. med. Kerstin Gray-Valdes
Leitende Oberärztin
Fachärztin für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie/ Endovascularchirurgin und Viszeralchirurgie
Fachärztin für spezielle Viszeralchirurgie 

Dr. med. Alexej Tichomirow
Facharzt für Allgemeinchirurgie
Facharzt für Viszeralchirurgie
Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie
Koordinator Darmzentrum

Andrea Hoffmann
Fachärztin für Chirurgie

Allgemeine Sprechzeiten
Mo: 11.30–14.00 Uhr
Sprechzeiten Koloproktologie
Do: 10.30–13.00 Uhr
Sprechzeiten Gefäßchirurgie
Mi: 11.00–14.30 Uhr
Private Sprechzeiten
Mo: 11.30–14.00 Uhr,
Do: 10.30–14.30 Uhr
Sprechzeiten Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Fr: 11.30–12.30 Uhr